1. deutsch
Druckversion

Der Umbau vom Weißen Haus in der Drispenstedter Straße

Der Umbau vom Weißen Haus in der Drispenstedter Straße

In diesem Jahr soll unser Haus in der Drispenstedter Straße renoviert und erneuert werden.
Das Doppelhaus gehört seit fast 40 Jahren zur Einrichtung der Herberge zur Heimat.

Ziel der Baumaßnahmen ist, dass sanierungsbedürftige Übergangswohnheim neu herzurichten. Für die Sanierung und Umgestaltung des Gebäudes wurde ein, für Niedersachsen, besonderes Konzept ins Auge gefasst. Die angestrebten Wohneinheiten sollen zwar schlicht und zweckmäßig sein, haben aber mit den eigenen Nasszellen und den Pantryküchen einen Apartmentcharakter. Dadurch ist eine Durchlässigkeit zwischen stationärer und ambulanter Nutzung jederzeit möglich.
Geeignete Sanierungsarbeiten sollen darüber hinaus in Eigenregie gemeinsam mit den Wohnungslosen, den Mitarbeitenden der Herberge, sowie einer Gruppe sozial engagierter und gut situierter Mitbürger unter Anleitung eines Architekten durchgeführt werden.

Dank der Unterstützung des Rotary Club Hildesheim-Rosenstock konnten die ersten Schritte bereits umgesetzt werden.

 

Aktueller Stand
Aktueller Stand

August 2017

  • Die Umbau- und Sanierungsarbeiten in der Drispenstedter Straße sind abgeschlossen.
  • Die ersten Apartments sind bewohnt.
  • Am 17.08. haben wir die Wiedereröffnung gefeiert.

Eine Galerie mit Bildern der Umbauarbeiten und Fotos von der Eröffnung finden Sie oben rechts.

Kontakt
Kontakt

Herberge zur Heimat Himmelsthür gGmbH
Gartenstr. 6 - 31141 Hildesheim
Tel: 05121 - 34 757
Mail: info@hzh-hi.de

Spendenkonto

Sparkasse Hildesheim
IBAN:DE17 2595 0130 0034 6311 31

BIC:NOLADE21HIK

Im Verbund der

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code